Die Freiwilligen Feuerwehren

Die Freiwilligen Feuerwehren (FF) der Stadt Bremerhaven tragen zur Sicherheit in der Seestadt bei. Sie werden insbesondere bei Großschadenslagen, bei Paralleleinsätzen und bei kleineren Einsätzen in ihrem Zuständigkeitsbereich benötigt, um die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Bremerhaven aufrecht zu erhalten. Nicht nur die Notwendigkeit im Rahmen der Gefahrenabwehr, sondern auch die soziale Wertigkeit von Freiwilligen Feuerwehren in den jeweiligen Stadtgebieten ist von großer Bedeutung.

Insgesamt sind drei Wehren in den Stadtteilen Weddewarden (Norden), Lehe (Mitte) und Wulsdorf (Süden) stationiert. Die Einheiten bilden zusammen eine Feuerwehrbereitschaft und werden im Einsatzfall vom Bereitschaftsführer (Wehrführer Lehe) geführt.


WEDDEWARDEN

Die FF Weddewarden wurde 1928 gegründet und ist somit die älteste bestehende Löschgruppe der Freiwilligen Feuerwehren Bremerhavens. Sie umfasst derzeit 30 Mitglieder und verfügt über ein LF Kat-S und ein TLF 16.

Die Wehr hat eine Alters- und Ehrenabteilung mit 10 Mitgliedern. Die stammen aus ehemaligen aktiven Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Weddewarden.

Wehrführer: Herr Kai Thorsten Kerst (Emailkontakt)


LEHE

Die FF Lehe wurde am 10. Mai 1998 gegründet und hat zurzeit 30 Mitglieder. Den Einsatzkräften stehen im Gerätehaus ein LF Kat-S, ein TLF 16 und ein SW 2000 (Schlauchwagen) zur Verfügung.

Auch in Lehe wurde eine Alters- und Ehrenabteilung gegründet. Die 10 Mitglieder treffen sich regelmäßig im Gerätehaus und unterstützen die aktiven Mitglieder bei der Instandhaltung des Gerätehauses.

Bereitschaftsführer: Herr Frank Hoffmann-Hallas

Wehrführer: Herr Malte Hoheisel (Emailkontakt)


WULSDORF

Die FF Wulsdorf wurde am 17. Mai 1998 gegründet und befindet sich in der Lindenallee 23. Sie verfügt über 30 Mitglieder und hat ein TLF 16 und ein MLF (Mittleres Löschfahrzeug) im Gerätehaus.

Wehrführer: Herr Ullrich Knoll (Emailkontakt)


Weitere Informationen über die Gründung der Freiwilligen Feuerwehren erhalten Sie auf dieser Internetseite im Bereich "Historie".

Informationen über die Mitgliedschaft in einer der Freiwilligen Feuerwehren oder der Jugendfeuerwehren können Sie unter Tel. 0471/142-1700 oder unter "Kontakt" erhalten.