Gefahrenabwehr

  • Abwehrender Brandschutz (Brandbekämpfung)
  • Hilfeleistung bei der Befreiung von Menschen und Tieren aus lebensbedrohlichen Lagen
  • Technische Hilfeleistung bei Umweltschäden (z. B. bei Ölunfällen, Unfällen in Zusammenhang mit Gefahrgütern und Gefahrstoffen sowie Chemieunfällen), Unglücksfällen und öffentlichen Notständen (z. B. Naturereignissen, Explosionen, Wasser- und Gasausströmungen, Gebäudeeinstürzen o. ä.)
  • Einrichtung und Unterhaltung einer Feuerwehr- und Rettungsleitstelle
  • Brandsicherheitswachen bei Umbauten und Reparaturen von Schiffen sowie in Versammlungsstätten, z. B. Theater, Stadthalle o. ä.
  • Zentraler Meldekopf bei Unfällen mit umweltgefährdenden Stoffen
  • Vertragliche Erfüllung von Brandschutz, Hilfeleistung und Rettung im stadtbremischen Überseehafengebiet und auf der Bundesautobahn A 27 im Bereich des Landkreises Cuxhaven
  • Strahlenschutz, Mess- und Spüraufgaben im außerbetrieblichen Überwachungsbereich des Kernkraftwerkes Unterweser, ABC-Melde- und Auswertestelle
  • Einsatzplanung und Einsatzlenkung für das zu schützende Territorium durch Entwicklung und Erstellung von Einsatzplänen, Feuerwehrplänen, Alarmplänen und Einsatzmittelketten
  • Planung und Koordination aller Zivilschutzaufgaben für die Stadt Bremerhaven
  • Katastrophenschutzleitung für die Stadt Bremerhaven
  • Katastrophenschutzordnung/-pläne erstellen und fortführen
  • Katastrophenschutz nach Landes- und Bundesrecht (Aufgaben der Ortskatastrophenschutzbehörde)