Pressemitteilung Nr. 67 vom 08.07.2013

Gasausströmung in der Surfeldstraße

(lie )Um 13:23 Uhr wurde der Löschzug durch die IRLS über eine Gasausströmung in der Surfeldstraße alarmiert. Vor Ort stellten die Beamten dann einen Gasaustritt in einer leestehenden Wohnung im 3.OG des Mehrfamilienhauses fest. Unbekannte hatten  eine Kupferleitung, die Gas führte, durchtrennt. Sofort wurden durch einen Trupp unter Pressluftatmer die Gaszufuhr und sicherheitshalber auch der Strom im betroffenen Gebäude abgestellt. Des Weiteren sorgte die Berufsfeuerwehr mittels Hochdrucklüfter für eine Belüftung der Räume und führte Ex-Messungen durch. Die Polizei sperrte die Einsatzstelle weiträumig ab. Im Einsatz waren ein Löschzug, der Gerätewagen Umwelt, ein Rettungswagen und Notarzt mit circa 24 Einsatzkräften.

Zurück