Pressemitteilung Nr. 70 vom 22.07.2013

Kellerbrand in Grünhöfe

(bar) Am Montagabend rückte die Feuerwehr gegen 22:30 Uhr zu einem gemeldeten Kellerbrand in der Boschstraße aus. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang dunkler Rauch aus dem Keller heraus. Umgehend räumte die Feuerwehr das Wohnhaus. Mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz kontrollierten das Gebäude. Zwei Bewohner mussten mit einer Fluchthaube (diese dient dem Schutz der Atemwege) aus dem Haus geführt werden. Weitere Trupps bekämpften den Brand in einem der Kellerräume. Nach ca. 45 Minuten war der Brand gelöscht und die betroffenen Bereiche mit Hilfe eines Belüftungsgerätes vom Rauch befreit. Zwei Bewohner transportierte der Rettungsdienst der Feuerwehr mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. An dem Einsatz waren 21 Kräfte der Berufsfeuerwehr und weitere 10 der Freiwilligen Feuerwehr Wulsdorf beteiligt.

Zurück