Pressemitteilung Nr. 71 vom 23.07.2013

Tödlicher Unfall auf der Bundesautobahn

(bar) Am heutigen Morgen kam es gegen 08:00 Uhr auf der BAB 27 zwischen den Anschlussstellen Wulsdorf und Bremerhaven Süd Richtung Bremen in Höhe des Rastplatzes zu einer Kollision zwischen einem Kradfahrer und einem LKW. Der 51 jährige Motorradfahrer zog sich bei diesem Unfall derart starke Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die Feuerwehr rückte nach Eingang des Notrufes mit einem Großaufgebot inklusive Kranwagen aus um nötigenfalls auch ein Fahrzeug anheben zu können. 4 Personen mussten vor Ort durch den Rettungsdienst der Feuerwehr und dem Notarzt aufgrund Ihres Schocks versorgt werden. Der LKW-Fahrer sowie eine direkte Zeugin wurden vorsorglich in ein Krankenhaus transportiert.

Die Polizei sperrte für mehrere Stunden die BAB. An dem Einsatz waren 28 Einsatzkräfte der Feuerwehr beteiligt.

Die Feuerwehr bittet um Verständnis, dass der geplante Besuch der Feuerwehr im Rahmen des Sommerferienprogrammes aufgrund dieses Einsatzes nicht durchgeführt werden konnte.

Zurück