Pressemitteilung Nr. 14 vom 21.02.2013

PKW brennt in einer Garage

(sch) Am 21.02.2013 gegen 19:40 Uhr wurde die Feuerwehr Bremerhaven zu einem Garagenbrand in die Regenstraße, Ortsteil Surheide, alarmiert. Bei dem Eintreffen der Einsatzkräfte brannte ein dort abgestellter Pkw bereits in voller Ausdehnung.

Das Feuer wurde im Innenangriff von einem Trupp unter Atemschutz mit einem Schaumrohr gelöscht. Zur Kontrolle der erwärmten Garagenwände war es notwendig, das ausgebrannte Fahrzeug mit einer Winde ins Freie zu ziehen.

Die Fertigbetongarage gehört zu einer Garagenhofanlage. Die Brandursache wird von der Polizei ermittelt.

Zurück