Pressemitteilung Nr. 47 vom 15.05.2013

Fahrradfahrer nach Verkehrsunfall schwer verletzt

(bar) Am heutigen Morgen kam es gegen 08:15 aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Unfall zwischen einem PKW und einem Zweirad. Hierbei stürzte der ca. 50-jährige Radfahrer und verletzte sich schwer. Der Notarzt und der Rettungsdienst der Feuerwehr versorgten den Patienten und transportierten ihn in ein Krankenhaus. Die Polizei sperrte die Hoebelstraße für ca. 30 Minuten in beide Fahrtrichtungen. Die Unfallursache wird durch die Polizei ermittelt.

Zurück