Pressemitteilung Nr. 005 vom 17.01.2019

Beide Löschzüge der Feuerwehr im Einsatz

(ZIM) Im Weg 29 hat eine rund 25 m² große Gartenlaube gebrannt. Der 2. Löschzug der Feuerwehr Bremerhaven wurde gegen 17.40 Uhr zu einer brennenden Gartenlaube alarmiert. Bei Ankunft der Einsatzkräfte brannten Überreste einer Parzelle in voller Ausdehnung. Das Feuer wurde durch Einsatzkräfte der Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht.
Zuvor wurde der 1. Löschzug gegen 17.00 Uhr zu einem ausgelösten privaten Rauchmelder in einer Wohnung in die Deichstraße alarmiert. Im Treppenraum war bereits ein Rauchgeruch wahrzunehmen. Daraufhin wurde die Tür durch die Feuerwehr gewaltsam geöffnet. In der Wohnung befanden sich keine Personen. Der Grund für die Rauchentwicklung war angebranntes Essen.

Zurück