Pressemitteilung Nr. 030 vom 14.03.2017

Gassauströmung

(HIL) Der Leitstelle Bremerhaven wurde am 14.03.2017 um 15:04 durch eine Baufirma die Beschädigung einer Gasversorgungsleitung bei Erdarbeiten in der Stresemannstraße, Ecke Eisenbahnstraße gemeldet. Der Schaden stellte sich als ein kleines Loch in einer Gasversorgungsleitung für eine ehemalige KFZ Werkstatt dar. Der betroffene Bereich war durch die Baufirma sofort abgesperrt und geräumt worden. Die Beschädigung konnte durch den dazu gerufenen Störungsdienst der Wesernetze sofort lokalisiert werden. Die Beschädigung wurde durch den Störungsdienst sofort verschlossen, so dass keine Gefahr für den umliegenden Bereich mehr bestand. Es kam keine Person zu Schaden.

Zurück