Pressemitteilung Nr. 073 vom 03.09.2018

LKW fährt auf Stauende auf.

(BERG) Am Montagnachmittag wurde die Feuerwehr Bremerhaven zu einem LKW Unfall auf der BAB 27, zwischen den AS Geestemünde und Mitte, in Fahrtrichtung Cuxhaven gerufen. Ein LKW Fahrer hatte das Stauende übersehen und ist mit einem vor Ihm fahrenden LKW kollidiert. Der Fahrer war bereits beim Eintreffen der Feuerwehr von Ersthelfern aus dem Führerhaus gerettet worden und konnte unverzüglich vom Rettungsdienst der Feuerwehr notärztlich versorgt werden. Die weitere Erkundung der Einsatzstelle ergab, dass der Fahrer des vorausfahrendem LKW ebenfalls medizinisch versorgt werden musste. Somit sind beide Fahrer in umliegende Krankenhäuser der Stadt Bremerhaven transportiert worden.
Bedingt durch den Unfallhergang mussten auslaufende Betriebsstoffe von den Einsatzkräften gebunden und aufgenommen werden.

Deutlich gelobt werden müssen die im Stau stehenden Verkehrsteilnehmer. Durch die vorbildliche Bildung einer Rettungsgasse war eine unverzügliche Rettung der Verunfallten gewährleistet.

Anlage:
1 Bild Einsatzdokumentation Feuerwehr Bremerhaven

Zurück