Pressemitteilung Nr. 080 vom 16.06.2017

Unterstand für Pferde durch Feuer vernichtet

Am 16.Juni 2017, um 00:09 Uhr, wurde die Feuerwehr Bremerhaven zu einem Feuer in den Friedrich- Wilhelm- Sander- Weg gerufen.
Es brannten ein ca. 8 Meter * 4 Meter großer Unterstand und ein Rundballen. Der Unterstand wurde für die Pferdehaltung genutzt.
Zur Brandbekämpfung wurden 1- C Rohr und Löschschaum eingesetzt. Als großes Problem stellte sich die erst in einer Entfernung von 600 Meter vorhandene Wasserversorgung dar. Daraufhin wurde vom Einsatzleiter der Feuerwehr der Fach Zug „Wasserversorgung“- der Freiwilligen Feuerwehr Lehe zur Unterstützung nachgefordert.
Personen und Tiere kamen nicht zu schaden. Die Brandursache wird von der Polizei ermittelt

An dem Einsatz waren 16 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und 16 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr beteiligt.

2 Bilder / Einsatzdokumentation Feuerwehr Bremerhaven

Zurück