Pressemitteilung Nr. 129 vom 21.12.2013

Feuerwehrleute übergeben Sachspenden an das SOS-Kinderdorf Worpswede

(bar) Seit mehr als 20 Jahren engagieren sich Kollegen der Feuerwehr dafür, Spenden von zahlreichen Unternehmen zu sammeln. Auch in diesem Jahr ist es wieder gelungen, die Wünsche der Kinder zu erfüllen. Dabei ging es dann nicht nur um Spielzeug, sondern auch um zweckmäßige Gebrauchsgegen-stände, wie Bettwäsche, Haushaltsgeräte oder Wertgutscheine eines Möbelhauses. In diesem Jahr belief sich der Wert auf knapp 3000 €.

Am Samstag, den 21.12.2013 besuchte dann Herr Möllenkamp vom SOS-Kinderdorf Worpswede die Feuerwehr, um die Spenden für die Kinder und Jugendlichen in Empfang zu nehmen.

Zurück